Barfuss für`s Kinderhospiz St. Nikolaus

- Sieben Tage -

- Sieben Touren -

- 91 km Länge -

- über 6000 hm -

meraner höhenweg nord karte route beschreibung naturpark texelgruppe südtirol meran
Am ersten Tag geht es von der Bergstation Giggelberg (1535m) über Unterstell zum Monteferthof (1500m), Katharinaberg

Erste Tour

Am ersten Tag geht es von der Bergstation Giggelberg (1535m) über Unterstell zum Monteferthof (1500m), oberhalb von Katharinaberg (1245m)

Monteferthof Bio Bauernhof Vorderkaser Eishof Der zweite Tag führt vom Monteferthof (1500 m) über den Vorderkaser

Zweite Tour

Der zweite Tag führt vom Monteferthof (1500 m) über den Vorderkaser hin zum Eishof (2069 m)

Eishof Eisjöchel Meraner Höhenweg Heute gehe ich vom Eishof (2069 m) über das Eisjöchl (2895 m) zur Stettiner Hütte (2875 m).

Dritte Tour

Heute gehe ich vom Eishof (2069 m) über das Eisjöchl (2895 m) zur Stettiner Hütte (2875 m). 

Stettiner Hütte Pfelders Die Stettiner Hütte (2875 m) lasse ich hinter mir und steige ab nach Pfelders (1676 m).

Vierte Tour

Die Stettiner Hütte (2875 m) lasse ich hinter mir und steige ab nach Pfelders (1676 m).

Pfelders Matatz Andreas Hofer Nach Pfelders (1676 m) gehe ich weiter über Ulfas (1369 m) nach Matatz um im Valtelehof

Fünfte Tour

Nach Pfelders (1676 m) gehe ich weiter über Ulfas (1369 m) nach Matatz um im Valtelehof (1100 m) zu übernachten.
Auf der anderen Seite das Tal`s wurde Andreas Hofer im Jahre 1810 gefangen genommen.

Valtelehof Hochmuth Bergstation Ab dem Valtelehof (1100 m) gehe ich über Walde (1310 m) hinauf zur Hochmuth Bergstation

Sechste Tour

Ab dem Valtelehof (1100 m) gehe ich über Walde (1310 m) hinauf zur Hochmuth Bergstation (1400 m)

Die siebte und letzte Tour führt mich von der Hochmuth Bergstation (1400 m) über das Hochganghaus (1839 m) Tabalander

Siebte Tour / Ende

Die siebte und letzte Tour führt mich von der Hochmuth Bergstation (1400 m) über das Hochganghaus (1839 m) und die Tabalander Alm (1788 m) wieder hin zur Bergstation Giggelberg (1535 m). Dort gehts am nächsten Tag mit der Bergbahn zurück ins Tal.
Das Ende der Tour für Lebenskinder.

Packliste

 

 

Trecking Stöcke oder Wanderstab

 

Rucksack: (leer 2,5kg)

Eine Woche ca. 10-15 Kilogramm

Volumen ca. 60 Liter. 

 

Barfuss-Verbandszeug:
Pinzette, kl. Messer, Tape, Desinfektionsmittel,
Heparin AL
Hirschtalg-Creme (selbst hergestellt)

Fußbürste mit Wildschweinborste
Papiertaschentücher

Handy und Ladegerät

Hut und Mütze

Sonnenbrille

Müllsack

Bargeld

2 Müsliriegel pro Tag

2 x 0,75 l Flaschen, die immer wieder aufgefüllt werden können

Vitamin- oder Magnesiumtabletten

Kulturbeutel

Hüttenschlafsack -Microfaser

Handtuch - Microfaser

1 Hose zum Wechseln

Allwetterjacke mit integriertem Fleece-Pulli (den Fleece-Pulli kann man besonders gut auch ohne die Jacke anziehen, dann muss man keine dicken Wollpullis mitnehmen)

2 Funktionsshirts 

LED-Stirnlampe

2 Gürteltaschen für Geldbörse, Smartphone, Sonnenbrille und Barfuss Sanitätstasche

Tape

7 Einweg Unterhosen

Socken ???

Personalausweis
DAV - Mitgliedskarte

Stirnband

Sonnenmilch

Taschenmesser

Taschenuhr

Bankkarte

Selbstgemachte Hirschtalkcreme

Waschmittel  in der Tube

Tiny Stags

 

 

Autotasche:

Wechselkleidung, Schuhe, Getränke, Snacks

Echt sein ist ein großes Abenteuer Meraner Höhenweg NorMeraner Höhenweg Nord Südtirol Barfuss Loferl Allgäu Wandern Auerberg

Unsere Kinder ...

... ein großes Abenteuer!